MEIN EQUIPMENT: Zubehör

Hier mal ein Einblick in meine Fototasche.

Für mich ist ein gesundes Preis-Leistungsverhältnis sehr wichtig. Objektive für tausende von Euros halte ich persönlich für übertrieben und unnötig, wobei das natürlich auch im Kontext der fotografischen Ausrichtung liegt. Die Natur- und Landschaftsfotografie hat logischerweise andere Anforderungen an die Technik als beispielsweise Sport- oder Reportagefotografie. Zudem zählt auch Tierfotografie nicht zu meinen Vorlieben. Ihr werdet hier daher kein fettes lichtstarkes Teleobjektiv der neuesten Generation sehen.

Natürlich kommt mir beim Sony a 7 System die Möglichkeit der Benutzung von älteren Objektiven entgegen, so habe ich eine Handvoll Minolta-Objektive, die ich per Adapter an meine Kamera befestige. Diese günstigen Gebrauchtgläser liefern herausragende Bilder.

Sony VG-C1EM Funktionshandgriff

Dieser VG-C1EM Batteriegriff ist für 2 Akkus konzipiert. Der Vorteil liegt aber nicht nur in der Verlängerung der Betriebslaufzeit der Kamera. Mit dem Batteriegriff liegt die doch sehr kleine a7r sehr viel besser in der Hand und auch das Fotografieren im Hochformat geht leichter von der Hand, dank zusätzlichem Auslöser am Batteriegriff.

batteriegriff
adapter

Novoflex Adapter Minolta MD und MC Objektiv an Sony NEX/Alpha 7

Mit diesem Gerät verwende ich meine Altlinsen von Minolta. Diese Möglichkeit alte, teils hervorragende Objektive verwenden zu können, ist eine super Sache bei den a7-Kameras von Sony. Der Adapter von Novoflex ist sicher nicht der günstigste: allerdings gilt insbesondere bei Adaptern leider, dass wer billig kauft meist doppelt kaufen muss. Dieser Adapter sitzt niet- und nagelfest und zudem muss man sich keine Sorgen machen, dass der Adapter das Objektiv nachhaltig beschädigt (was bei Billigmodellen leider passieren kann)

Quenox Tilt-Objektivadapter Minolta SR (MD/MC) auf E-Mount

Mit diesem Adapter können alte Minolta Objektive an spiegellose Sony Kameras montiert werden. Per Drehung kann dann von einer planen Position aus eine Art Tilt-Shift-Effekt erzeugt werden. Sicher kein Ersatz für eine Tilt-Shift-Optik, aber ein schöner Einstieg in die Materie 🙂

tilt-adapter

Haida ND- und POL-Filter in der Größe 150 mm x 150 mm

Ich habe viele viele ND-Filter ausprobiert. An Haida kommt meiner Ansicht nach (insbesondere was Preis/Leistung angeht) nichts vorbei. Die Verarbeitung ist top und die Bilder auch. Es gibt von Haida zwei Größen als Stecksystem (vgl. Bild): in 100 x 100 sowie 150 x 150mm und jeweils passende ND-Filter (4, 8, 64, 1000, 32000) sowie zirkulare Polfilter. Vorteil an der großen Variante – und daher meine Empfehlung – ist die problemlose Verwendung auch für sehr weitwinklige Objektive (keine Vignettierung). Für das 150er-System gibt es zudem passende Halter-Systeme für verschiedene Objektive – so z.B. für das 14mm aus dem Samyang-Lineup!

haida-schraub-2

Haida ND- und Polfilter als Schraubsystem

Wer bei gleicher Qualität lieber Schraubfilter möchte, für den bietet Haida die gleichen Filter zum direkten anschrauben an das Objektiv. Diese gibt es in verschiedensten Größen. Sehr geil finde ich, dass sich diese alle in sich zusammenschrauben lassen, wenn man das Set kauft. Da dieses außen jeweils nochmals zum Schutz aufschraubbare Deckel hat, kann man die Filter auch ganz einfach in der Hosentasche mitnehmen. Der Nachteil liegt gegenüber dem Einschubsystem (oben) unter anderem darin, dass es bei Weitwinkel-Objektiven zu Vignettierung kommen kann. Insbesondere, wenn mehrere Filter aufeinandergeschraubt werden.

lowepro

Lowepro Flipside 400

Ein Kamerarucksack der keine Wünsche offen lässt!

Vintage-Leinen-Kameratasche

Mein Inkognito Rucksack. Kommt immer dann zum Einsatz, wenn ich nicht wie ein Fotofachhandel auf Beinen aussehen möchte. Wie beim Flipside befindet sich das Kamerafach am Rückteil, daher ist ein Diebstahl nicht ohne weiteres Möglich. Schick und günstig ist er außerdem und auch als ganz normaler Rucksack verwendbar!

caden-rucksack
reisestativ

Reisestativ Rollei Compact Traveler No. I

Kompakter Dreibeiner im Westentaschenformat – Mein Reisestativ.

rollei-2

Transcend SD-Karten

Auch das Thema Speicherkarte darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Nichts ist ärgerlicher, als ein Panorama zu schießen und nach jedem Foto erstmal bis 5 Zählen zu müssen bis es wieder weitergeht.

Ich möchte mich hier nicht mit Nerd-Details beschäftigen: Die SD-Karten von Transcend sind groß (8, 16, 32, 64 oder 128GB), schnell und günstig?. Was will man mehr 🙂

sd-karte-32
intervallometer

Ayex Timer-Fernauslöser S2 für Sony

Wer Spaß an Belichtungszeiten jenseits der 30 Sekunden hat, oder gerne Timelapse bastelt, der sollte einen Fernauslöser sein Eigen nennen. Dieser war mein zweiter Kauf, nach einem (noch) günstigeren Modell, was aber nicht getaugt hat. Den Ayex Fernauslöser kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.

Sony NP-FW50

Ein Akku eben…

Akku für Sony a7 von Tradeshop

(Alternative) Akkus für Sony a7-Reihe

Es muss nicht immer das Original sein. Diese Akkus bringen zwar ggf. ein paar Minuten weniger Laufzeit, kosten allerdings nur einen Bruchteil. Einen weiteren Unterschied konnte ich zum Original nicht feststellen! Daher sehr zu Empfehlen.

Doppelladegerät NP-FW50

Super Teil, dieses Doppelladegeräht für Sony a7-Akkus. Reduziert die Wartezeiten 😉

Doppelladegerät